Twitter Facebook

6: Richard Gutjahr

Thema Nummer 6: Das Netz, das Fernsehen und die Zukunft

Richard Gutjahr mit  BratpfanneDas Fernsehen ist groß: Immer weniger Menschen schauen es an, sagen zumindest viele. Und doch ist seine Relevanz ungebrochen. Wie lange noch?

Richard Gutjahr ist Netzjournalist und TV-Moderator. Er schreibt auch im Print. Er beherrscht also Crossmedia, doch er reagiert auf dieses Wort allergisch. Und da gibt es noch ein paar mehr Vokabeln wie Second Screen und Smart TV, die unser Leben scheinbar verbessern sollen und irgendwie doch nicht auf die erhoffte Begeisterung stoßen.

Vielleicht sind die Lösungen fürs Fernsehen der Zukunft und für den Medienkonsum allgemein ja auch naheliegend und sie werden nur übersehen. Richard hat vor einem Jahr von sich reden gemacht, als er mit der Rundshow im Bayerischen Fernsehen (BR) ein revolutionäres Format einführte. Was ist geblieben?

Außerdem sprechen Julia, Malte und Richard noch über die NSA, Snowden, Demos, Obama, Paywalls, Springer, Mediatheken, Ude, München und – sehr ausführlich – über Lieblingsserien (u.a. Arrested Development, House of Cards, The Wire, The West Wing).

Links:

 


 

2 Kommentare zu "6: Richard Gutjahr"

  • Tobias says

    In einen muss ich euch wiedersprechen:
    Es gibt gute deutsche Serien! schätze deutlich weniger als US-Amerikanische, aber doch spürbar
    z. B. KDD von Arte/ZDF

    • Malte says

      Danke für den Hinweis! KDD habe ich persönlich noch nicht gesehen. Das werde ich beizeiten mal nachholen!

Trackbacks

  • Trackback from Vorhersage Montag, 08.07.2013 | die Hörsuppe
    Sonntag, 7 Juli, 2013

    […] SMC047 – Pärchenurlaub mit Extra Stöbercast: STC026 Coram's Fields wasgehtApp: wasgehtApp Folge 6 – Richard Gutjahr Techview: Techview-Podcast-13-24(Folge210) Hard Reset: HR32 – Kinnlade gedroppt Geek-Week: […]

  • Trackback from Richard Gutjahr im wasgehtApp podcast - wasgehtApp.com
    Sonntag, 7 Juli, 2013

    […] In der neuen Folge des wasgehtApp podcasts haben Julia Schramm und Malte Kirchner den bekannten Netzjournalisten Richard Gutjahr zu Gast. Es geht unter anderem um die Frage, wie das Fernsehen der Zukunft aussehen kann. […]

  • Trackback from Zeitung ist kein Jedermannsmedium | SozialtheoristenSozialtheoristen
    Freitag, 9 August, 2013

    […] Maßen rein normativer, fordernder Satz. Aber jeder versteht das, man höre sich nur einmal an, wie Richard Gutjahr hier über Fernsehserien spricht. Das gelobte “House of Cards” ist das Paradebeispiel für das neue Fernsehen, weil es […]

  • Trackback from Gutjahr - wasgehtApp.com
    Donnerstag, 5 Februar, 2015

    […] Und Richard ist bei alledem ein sehr sympathischer und intelligenter Gesprächspartner, wie ich selbst im wasgehtApp podcast erfahren durfte. Seinen Stil kritisch zu betrachten, schließt nicht aus, ihn als Person trotzdem zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.